Begriffe von Reifen und Felgen


Hier erklären wir einige Begriffe von Reifen und Felgen

Reifenkennzeichnung: 12/80 R22.5 16 PR Tubeless
12(315): Bereite des Reifens in Zoll (bzw. mm)
80: Verhältnis Höhe zur Breite 80%
R: Bauart: Gürtelreifen (Radialreifen)
22.5: Durchmesser von Wulst zu Wulst in Zoll(Felgengrösse bzw. Felgenbettdurchmesser)
16 PR: Tragfähigkeit und Festigkeit entsprechend 16 Lagen Leinen oder Baumwolle (Ply Rating)
Tubeless: Mit Schlauch (Reifen älterer Bauart)

Die Bezeichnung PR steht für ply-Rating und ist ein Code für die Tragfähigkeit unterschiedlicher Ausführung einer Reifengroesse.Sie entsprach früher der Anzahl der Karkassenlagen. Eine direkter Hinweis auf die Tragfähigkeit kann aus der PR-Zahl nicht abgeleitet werden. Dies lässt sich daran erkennen, dass unterschiedliche Reifengrössen mit der gleichen PR-Zahl nicht die gleiche Tragfähigkeit aufweisen.

Heute ist die PR-Zahl nur noch auf Reifen in Diagonalbauweise zu finden. Für die Angabe der Tragfähigkeit hat sich der Lastindex (LI) durchgesetzt. Im Normenbuch der ETRTO (european tyre and rim technical organisation) sind alle Tabellen zum Lastindex und zu PR-Zahlen vorhanden.

Reifenkennzeichnung: 10,00-20 16PR Tube Type (Diagonalreifen)
10: Breite des Reifens in Zoll(1 Zoll = 25,4 mm)
-: Bauart des Reifens: Diagonalreifen (D)
20: Durchmesser von Wulst zu Wulst in Zoll (Felgengrösse bzw.Felgenbettdurchmesser)
16PR: Tragfähigkeit und Festigkeit entsprechend 16 Lagen Leinen oder Baumwolle (Ply Rating)
TT/TL: Mit Schlauch (Reifen älterer Bauart)

Bei Diagonalreifen sind die Lagen aus versponnenen Metalldrähten und Textilfasern in einem Winkel von üblicherweise 35-45o übereinander gelegt. Sie bilden das Skelett des Reifens und sind für die Festigkeit und Stabilität des Reifens verantwortlich. Diese Konstruktionsweise war früher vorherrschend. Man versuchte aber die Gründe zu erforschen, wieso Reifen einen so hohen Abrollwiderstand haben und dadurch viel Hitze entwickeln, schnell abnutzen und den Spritverbrauch erhöhen.

Man stellte fest, dass eigentlich in den Seitenwänden beim Abrollen durch Bewegungen der einzelnen Lagen gegeneinander die Hitzeentwicklung herrührt. Durch Verminderung des Winkels zwischen den einzelnen Lagen, so dass diese beinahe parallel verlaufen, gelang es den Abrollwiderstand signifikant zu verringern und gleichzeitig die Festigkeit der Seitenwände zu wahren. Der Gürtelreifen (= Radialreifen) war entwickelt.

Heute sind fast alle PKW-Reifen mit Radialreifen ausgerüstet, da diese weniger Sprit verbrauchen, höhere Geschwindigkeiten durch verbesserte Bodenhaftung erlauben und den Fahrkomfort steigern. Diagonalreifen werden für Fahrzeuge eingesetzt, deren Höchstgeschwindigkeit gering ist und die hohe Lasten tragen müssen.

Der Tragfähigkeitsindex, auch Lastindex (LI), Loadindex oder Traglastzahl genannt, ist eine Kodierung und indiziert bei Fahrzeugreifen die maximal zulässige Last. Der Index ist auf der Reifenflanke vermerkt.

Mit Hilfe einer Tabelle kann die zulässige Höchstlast pro Reifen in Kilogramm ermittelt werden.

LIkgLIkgLIkg
501907033590600
511957134591615
522007235592630
532067336593650
542127437594670
552187538795690
562247640096710
572307741297730
582367842598750
592437943799775
6025080450100800
6125781462101825
6226582475102850
6327283487103875
6428084500104900
6529085515105925
6630086530106950
6730787545107975
68315885601081000
69325895801091030

Der Geschwindigkeitsindex, Geschwindigkeitsklasse oder Geschwindigkeitskategorie gibt bei Reifen die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und ist auf der Flanke des Reifens abzulesen.

Die Höchstgeschwindigkeit gibt an, bis zu welcher Geschwindigkeit der Hersteller bei korrektem Reifendruck einen einwandfreien Dauerbetrieb garantiert. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich die Lauffläche durch die Zentrifugalkraft der Materialien von der Karkasse löst.

Folgende Geschwindigkeitsklassen sind definiert:

SIkm/hSIkm/h
A15J100
A210K110
A315L120
A420M130
A525N140
A630P150
A735Q160
A840R170
B50S180
C60T190
D65U200
E70H210
F80V240
G90ZR>240

Noch Fragen?

Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns