Reifen Infos

Wissenswertes über Diagonalreifen

Reifenkennzeichnung: 10,00-20 16PR Tube Type (Diagonalreifen)
10-2016 PRTube Type oder TT
Breite des Reifens in Zoll(1 Zoll = 25,4 mm)Bauart des Reifens: Diagonalreifen (D)Durchmesser von Wulst zu Wulst in Zoll (Felgengrösse bzw.Felgenbettdurchmesser)Tragfähigkeit und Festigkeit entsprechend 16 Lagen Leinen oder Baumwolle (Ply Rating)Mit Schlauch (Reifen älterer Bauart)
Bei Diagonalreifen sind die Lagen aus versponnenen Metalldrähten und Textilfasern in einem Winkel von üblicherweise 35-45o übereinander gelegt. Sie bilden das Skelett des Reifens und sind für die Festigkeit und Stabilität des Reifens verantwortlich. Diese Konstruktionsweise war früher vorherrschend. Man versuchte aber die Gründe zu erforschen, wieso Reifen einen so hohen Abrollwiderstand haben und dadurch viel Hitze entwickeln, schnell abnutzen und den Spritverbrauch erhöhen.

Man stellte fest, dass eigentlich in den Seitenwänden beim Abrollen durch Bewegungen der einzelnen Lagen gegeneinander die Hitzeentwicklung herrührt. Durch Verminderung des Winkels zwischen den einzelnen Lagen, so dass diese beinahe parallel verlaufen, gelang es den Abrollwiderstand signifikant zu verringern und gleichzeitig die Festigkeit der Seitenwände zu wahren. Der Gürtelreifen (= Radialreifen) war entwickelt.

Heute sind fast alle PKW-Reifen mit Radialreifen ausgerüstet, da diese weniger Sprit verbrauchen, höhere Geschwindigkeiten durch verbesserte Bodenhaftung erlauben und den Fahrkomfort steigern. Diagonalreifen werden für Fahrzeuge eingesetzt, deren Höchstgeschwindigkeit gering ist und die hohe Lasten tragen müssen.

ANMELDEN
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Wenn Sie sich registrieren, können Sie uns schnell und bequem eine Preisanfrage senden.
Registrieren
ANFRAGE
Hier können Sie uns eine Anfrage senden.
Sie haben noch keine Reifen ausgewählt.
Reifenmall.de Ihr Onlineshop fr Reifen, Felgen und Komplettrder